Dinkel-Chia-Brot

Heute hatte ich Lust auf Backen. Und wir hatten grad kein Brot mehr zu Hause. Tragödie ;). Also ran an die Knetmaschine und losgelegt. Das Dinkel-Chia-Brot ist ganz einfach gemacht und schmeckt toll. Diese kleine Superfoodkörnchen findet Mann/Frau heute überall und sie sind so vielfältig einsetzbar.

Rezept

300 g Dinkelmehl oder Vollkornmehl
1 Pk Hefe (Flüssighefe ist super)
1 TL Salz
300 ml lauwarmes Wasser
1 Prise Zucker
2 EL Olivenöl
Handvoll Chiasamen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten mit der Teigmaschine oder von Hand mischen und kneten.
  2. ca. 1 Std. aufgehen lassen.
  3. Bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen (mit Dampf oder ein Schälchen Wasser in den Ofen stellen).

Tipp: Ich mache immer die doppelte Menge und mache mit dem Zusatzteig kleine Brötchen fürs Znüniböxli oder nach dem Training. Die Brötli friere ich dann ein.

dinkel_chiabrot

 

 

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.