Salzige Muffins

Muffins mit Spinat und Feta, mit Speck und Käse … hmmm! Ihr findet Muffins in allen Varianten toll? Dann solltet ihr diese Leckereien auch mal in der herzhaften Variante probieren, ihr werdet überrascht sein, wie gut das schmeckt! Mit Zucchini oder Spinat, mit würzigem Cheddar oder Feta, mit Speck, Tomaten, Oliven und frischen Kräutern? Das Rezept habe ich ursprünglich hier gefunden, dann nach meinen Bedürfnissen angepasst.

Gerne teste ich die anderen Varianten bald einmal aus. Ich finde die Spinat-Muffins sind hübsch geworden. Und fein. Und sie waren ruckzuck gemacht…

spinat_muffin

Zutaten für 4 Portionen:

2 Handvoll tiefgekühlter Blattspinat, mit ein bisschen Bouillon gekocht. Achtung es darf nicht zu viel flüssigkeit übrig bleiben. Sonst ausdrücken.
1 kleine Zwiebel
2 TL Butter
75 g Käse, z. B. Emmentaler, Cheddarkäse. Ich habe Feta genommen
1 Ei
100 ml Olivenöl
200-250 ml Milch oder Buttermilch
250 g feines Vollkornmehl
2 TL Backpulver
75 g Speckwürfel
1 Prise Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

  • In die Mulden der Muffinformen Silikonformen hineinsetzen (dann muss man nicht einfetten). Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Ziebeln, dann den Spinat kurz mit wenig Olivenöl andünsten und mit Bouillon ablöschen und kurz köcheln lassen
  • Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat würzen und etwas abkühlen lassen.
  • Den Käse in kleine Würfel schneiden
  • Für den Teig Ei, Öl, Milch bzw. Buttermilch, ½ TL Salz und 1 kräftige Prise Pfeffer in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen gut verrühren. Mehl und Backpulver gut unterrühren. Zum Schluss den Spinat und den Käse untermischen.
  • Speckwürfel beigeben
  • Teig in die Förmchen verteilen.
  • Die Muffinform auf dem Rost ins untere Drittel des Backofens schieben und ca. 20 Min. backen.
  • Warm oder kalt geniessen.

Tipp: Die Kinder wollten fürs Znüni Muffins mitnehmen. Die Muffins sind auch lecker kalt. Ausserdem lassen sich die Muffins gut auf Vorrat zubereiten und anschliessend einfrieren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s