Mandarinen-Fruchtpralinen

So viel Samichlouse-Schokolade haben wir bekommen. Die musste jetzt auch schon wieder verwertet werden ☻!

… aaalso gibts heute ein relativ gesundes Zvieri oder Dessert für Euch. Statt Weihnachtsgüetzi gibts jetzt bei uns feine Fruchtpralinen. Die Kids haben liebend gerne mitgeholfen. Und am Schluss waren die Pralinen auch schwupsdiwup weg.

mandarindli_2

Wir haben einige Sorten gemacht. Die 2. Inspirationsladung mit tollen Fruchtpralinen für Euch kommt bald.

Rezept

2-3 Mandarinen
1 Tafel Schoggi (wir haben dunkle Schokolade genommen)
etwas Kokosstreusel


Zubereitung

  • Die Mandarinen schälen und die weissen Fäden so gut es geht wegnehmen. Die Mandarinen-Stücke trennen und beiseite stellen.
  • Schokolade schmelzen. Tipps dazu findet ihr hier. Ich mache das Wasser für das Schmelzen im Wasserkocher zuerst heiss, dann giesse ich das Ganze in eine Pfanne und stelle eine Schüssel mit der zerbrochenen Schokolade inkl. wenig Wasser od. Rahm auf die Pfanne mit dem heissen Wasser. Die Schokolade schmilzt relativ schnell…
  • Mandarinen in die geschmolzene, dickflüssige Schokolade tunken, abtropfen und auf ein Gitter legen. Ca. 5 Minuten abkühlen lassen, dann ein 2. Mal tunken und die Kokosstreusel drüberstreuen.
  • Ganz abkühlen lassen und geniessen ♥

Tipp: Das Rezept mit den Mandarinen war ursprünglich mit Salz angedacht. Wir haben für unsere Variante hier aber ein bisschen „kindgerechter“ einfach Kokosstreusel genommen.

 

 

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.