Fior di Zucca

ZucchiniblĂŒten gelten als Delikatesse in Italien und werden vorwiegend als Vorspeise serviert. Leider sind diese bei uns immer schwierig zu finden, aber manchmal hat man GlĂŒck und findet sie sogar bei uns im Supermarkt wie ich letzte Woche… Die musste ich haben!

Die meisten kennen die BlĂŒten eher aus den Italienferien. Aber jetzt beginnt langsam die Zeit fĂŒr die „Fiori di Zucca“.

Ihr könnt die Fior di Zucca mitsamt der Zucchini kaufen, die Zucchini abzuschneiden und separat verarbeiten.
ZucchiniblĂŒten kann man mit irgendetwas fĂŒllen, zum Beispiel mit einem StĂŒckchen Mozzarella. Man muss aber nicht. Im Gegenteil: ohne Inhalt schmecken die zarten Blumen, die nur in einem Mehl-Wasser-Gemisch gewendet und dann ausgebacken werden sehr lecker!
zuchettiblumen_alle

Dieses schlichte, puristische Rezept ist ein Sommerhit, lecker zu gebratenem Fleisch, einfach so als Vorspeise oder wie wir es gemacht haben – einfach zu Polenta servieren.

ZucchiniblĂŒten sollten vorsichtig behandelt und transportiert werden. Sie verderben  schnell, und es empfiehlt sich, sie innerhalb der nĂ€chsten 24 Stunden zu verarbeiten.

Die MĂ€dchen waren zuerst skeptisch aber es hat ihnen dann seeeehr geschmeckt. Also wagt etwas, die Kids werden es nicht bereuen 😜!

zuchettiblumen_hase

Gebackene ZucchiniblĂŒten fĂŒr 4 Portionen

12-16 Stk. ZucchiniblĂŒten (meine habe ich in der Migros gefunden)
100 gr Mehl
ca. 1 TL Salz oder nach GefĂŒhl
2.5 ml Wasser
1 Stk. Ei
etwas Olivenöl zum ausbacken (darf nicht zu heiss werden)
Menge nach Verpackungsbeilage Schnellpolenta
etwas Bouillon fĂŒr das Polentawasser
Optional Parmesan fĂŒr die Polenta

(oder wenn ihr mögt könnt ihr auch Parmesan in den ZuchiniblĂŒten-Teig mischen)

Zubereitung

  • Die BlĂŒtenstengel entfernen und die BlĂŒten vorsichtig unter kaltem Wasser waschen.
  • Mehl, Wasser und Ei glatt rĂŒhren und etwas Salz zufĂŒgen.Tipp: Wer den Teig gerne flaumiger hat, kann Eigelb und Eiweiss trennen, das Eiweiss zu Schnee schlagen und als letzte Zutat unter die Mehlmischung heben. Achtung Teig sollte keine Klumpen bilden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, ZucchiniblĂŒten durch den Teig ziehen und im heißen Öl ausbacken.
  • Auf KĂŒchenpapier abtropfen lassen und noch warm servieren.
  • Ich habe Schnellpolenta genommen und mit wenig Bouillon und Pfeffer gewĂŒrzt. Schmeckt sehr gut finden die MĂ€dchen.

 

zuchettiblumen_prep1

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s