Einhornglace und so.

Damit ihr nicht davon schmilzt… solltet ihr unbedingt jeden Tag „Glace schläcke“! Für die Kids ist das natürlich (leider) fast ein „Must“, wenn sie in der Badi sind oder viel draussen spielen. Ich finde das dürfen sie auch, solange es auch ein bisschen „Gesund“ ist. Es ist im Moment sehr im Trend das Eis selber zu machen. Und es ist auch wirklich keine Hexerei. Ihr braucht vielleicht einfach nur Mut zum mischen…

Wir mögen ja sonst die Gelateria di Berna. Aber die ist auch nicht gerade um die Ecke und anstehen muss man auch noch… also nichts wie ran und mixt Euch Eure eigenen Kreationen! Geht ganz easy und macht Spass. Und das Beste: ihr wisst was drin ist!

Ich habe nun schon so viele Varianten ausprobiert. Bin schon fast süchtig danach. Seid ihr auch auf dem Glacetrip? Welche Sorten mögt ihr am Liebsten?

Ich habe für Euch:

1. eine Regenbogenglace
Früchte nach Lust und Laune und Farbe pürrieren: Kiwi, Mango, Erdbeeren, Brombeeren mit Joghurt und/oder Bananen mixen (für die Süsse, sonst benutzt ihr am Besten wenig Honig) oder pur einfüllen. Einfrieren. Geniessen.

  • eine blaue/lilafarbene Frucht, z.B. Heidelbeeren oder Brombeeren
  • eine grüne Frucht, z.B. Kiwi
  • eine gelbe Frucht, z.B. Ananas
  • eine orangefarbene Frucht, z.B. Orangen oder Mango
  • eine rote Fruchts, z.B. Erdbeeren

2. eine Schoggi-Joghurt-Variante
Schokolade schmelzen und in die Formen geben. Naturjoghurt mit wenig Honig oder Ahornsirup mischen. Einfüllen. Fertig!

3. Erdbeer-Vanille-Traum
Einfach nur: Erdbeeren mit Vanillejoghurt mischen.

4. Einhornglace – das ist der Renner bei den Kids

Ihr braucht Vanillejoghurt, Spirulina (für die blaue Farbe) z.b. aus dem Coop Megastore, Bananen für die Süsse, Erdbeeren oder Himbeeren und pürriertes Mangomus.

Seid einfach Kreativ!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s