Frikadellen mit Süsskartoffelchips

Meine Familie liebt Frikadellen oder auch Hamburger sehr! Denn mit meinem paar-Minuten Rezept sind sie superschnell zubereitet. Und weil sie mit Süsskartoffelchips aus dem Ofen, frischen Cherrytomätchen, Zucchetti und Broccoli daherkommen, mogle ich ganz nebenbei noch eine Portion Gemüse ins Gericht. Ich habe Euch wieder diesmal eine kleine Alternative zu unserem Pancake-Hamburger-Rezept.

Was meint ihr? Geht auch oder?

hamburger_suesskartoffelchips_broccoli

Frikadellen/Hamburger für 4 Personen

ca. 600g
Rinds-Hackfleisch
1 mittelgrosse  rote Zwiebel
Handvoll Cherrytomätchen geviertelt
2 Handvoll zerkleinerte Cornflakes – Die von Alnatura enthalten zum Beispiel keinen zusätzlichen Zucker. Ich nehm Cornflakes weil diese so lange haltbar sind und sie so vielseitig verwendbar sind 😉
1 Stk. Zucchetti
3 Stk Eier
wenig Gewürze – Salz, Streuwürze, Pfeffer, Paprika etc.).

 

Süsskartoffel Chips Rezept (eine kleine Schüssel voll)

Zutaten

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz oder Chilisalz, je nach Geschmack
  • Pfeffer
  • Paprikapulver

Die Süsskartoffel Chips Sie sind eine kalorien- und fettarme Alternative zu herkömmlichen Chips. Die Zubereitung der selbstgemachten Chips ist sehr einfach.

Man sollte darauf achten, dass die Chips alle gleich dick sind, da sie sonst unterschiedlich schnell fertig sind. Ich habe einen Hobel fürs schneiden genommen. Beim Rausholen sind die Süsskartoffel Chips zwar noch weich, aber nach dem Abkühlen werden sie fest und knusprig.

  • Die Süsskartoffel rüsten oder gründlich waschen. Die Schale könnt ihr dran lassen oder die bleibt bei den Chips dran. Nun die rohe Süßkartoffel in gleichdünne Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben von allen Seiten mit Olivenöl benetzen. Besonders einfach geht das, wenn man alle Kartoffelscheiben in eine Schüssel gibt, das Olivenöl drüber und dann vermischt.
  • Auf ein Backblech Backpapier auslegen und die Süßkartoffelscheiben darauf verteilen. Ich benötige hierfür immer zwei Bleche, da die Scheiben sich nicht überlappen sollten. Danach die Kartoffelscheiben nach Geschmack würzen.
  • Nun im Backofen bei 200°C Ober- und Unterhitze backen. Je nach dicke der Chips dauert das unterschiedlich lange, daher die Chips immer im Auge behalten. Bei mir waren es 18 Minuten. Wenn die Chips am Rand leicht braun sind, sollten sie aus dem Backofen geholt werden. Dann kann es auch ganz schnell gehen, dass sie zu dunkel werden, deswegen genau beobachten. Danach zum Abkühlen beiseite stellen, dann werden die Süßkartoffel Chips auch fest und knusprig.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.