Coole Gutscheinverpackungsidee für Hochzeiten und Geburtstage!

Sommer ist Hochzeit- Zeit!

Kürzlich durften wir auf ein Hochzeitsfest gehen. Da das Brautpaar bereits lange zusammen und wunschlos glücklich ist, haben wir uns entschlossen einen Gutschein cool zu verpacken. Manchmal ist es gar nicht so einfach das perfekte Hochzeitsgeschenk zu finden – vor allem, wenn das Brautpaar keine Wunschliste erstellt. In diesen Fällen sind Geld- oder Gutscheingeschenke zur Hochzeit daher eine tolle Lösung.

Wir wollten den langweiligen Gutschein (geht natürlich auch mit Geldnoten) in einem Gegenstand schenken, der einen individuellen Bezug zum Brautpaar und dessen Vorlieben, also dem Reisen, Campen und „Unterwegs sein“ hat. Uns das ist unser hübsches Projekt:

weddingbus_all_juni18

Wie findet ihr unsere Bastelei? Ich finde sie super gelungen 🙂

Selbst gemachte Geldgeschenke haben den Vorteil, dass ihr mehr Budget für das eigentliche Geschenk zur Verfügung habt. Ausserdem hatten wir ausser dem Camper und dem Gutschein alles schon im Haus.

Was ihr dazu braucht

  • Einen Gutschein oder Geldnoten
  • Einen Camper (Den Bus habe ich im Coop gefunden). Achtet darauf, dass eine Türe geöffnet werden kann
  • Strohhalme
  • Aluminiumfolie
  • Klebeetiketten
  • Farbstifte, Schnur und Schere

Anleitung

  • Den Gutschein klein zusammenrollen und mit Schnur umwickeln
  • Gutschein im Bus verstecken
  • Strohhalme in „Büchsengrösse“ zuschneiden und mit Alufolie umwickeln
  • Etiketten farbig bemalen, passend zu den Dosen zuschneiden und Wünsche drauf schreiben (z.b. Eine Portion Glück, gute Gesundheit, viel Lachen)
  • Die Büchsen mit den Etiketten bekleben, mit Schnur umwickeln und an der Stossstange befestigen
  • den Bus mit den Etiketten beschriften (Just Married, Namen des Brautpaares)
  • Hübsch verpacken und fertig ist der Geschenkhit!

Ähnliche Beiträge bei ZigZagFood:

Herzlichst! Pat


Gefällt Euch die Seite? Dann freu ich mich wenn ihr uns folgt und die Beiträge teilt!

facebook.com/zigzagfood.org
instagram.com/zigzagfood_bern
pinterest.ch/zigzagfood

5 Kommentare

Kommentar verfassen