Superschneller Kaiserschmarrn mit Quitten-Apfelmus

Wenns wieder mal schnell gehen muss, dann seid ihr mit unserem Rezept für Kaiserschmarrn gut bedient!

Ich nehm an, dass die Personen, die den Kaiserschmarrn im Original schon zig male gegessen haben sich vielleicht an den Kopf langen und sich fragen was mir da eigentlich einfällt so ohne den Kaiserschmarrn im Ofen fertig gebacken zu haben. Aaaber das Rezept war so lecker und die schnelle Variante hat wunderbar funktioniert, das wollte ich Euch nicht vorenthalten.

Mann und Kids war zuerst skeptisch, aber zu guter Letzt war die Ganze Pfanne leer gegessen :). Da ich Dinkelvollkornmehl und Birkenzucker dafür genommen habe, ist das ganze Menü auch sättigend und ohne raffiniertem Zucker.

Früchtemus könnt ihr gerne nach Euren Wünschen dazu servieren.

kaiserschmarrn_18_closeup

Unser Quittenbaum hat es dieses Jahr gut mit uns gemeint und ich hatte noch massenweise Quitten-Apfelmus eingefroren. Die Kombination Kaiserschmarrn und Früchtemus war umwerfend!

Zutaten für 4 Portionen

200 gr Vollkorndinkelmehl
30 gr  Birkenzucker oder wenn ihr lieber habt „normalen“ Zucker
 1 Prise  Salz
 4 Stk  Eier
300 ml Milch nach Wahl
1 EL  Kokosöl oder Butter
 30 gr  Rosinen (Optional)

Zubereitung

  • Für diesen köstlichen Kaiserschmarrn zuerst in einer Schüssel Mehl, Birkenzucker, Salz und Eigelb mit der Milch zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren
  • Eiweiss separat aufschlagen und unter den Teig mischen
  • Die Kokosöl in einer grossen, flachen Pfanne schmelzen, den Teig langsam eingiessen, und auf einer Seite anbacken
  • Anschliessend wenden zerstückeln und fertig backen – bis der Kaiserschmarren leicht goldbraun ist!
    P.S. Im Originalrezept würde das Ganze im Ofen fertig gebacken. Wir haben es aber ohne probiert und es klappte wunderbar!
  • Den Schmarren auf Tellern anrichten und mit beliebigem Kompott oder Früchtemus servieren

kaiserschmarrn_18_WIDE


Ähnliche Beitrage bei ZigZagFood

und viele mehr…


Gefällt Euch die Seite? Dann freu ich mich wenn ihr uns folgt und die Beiträge teilt!

http://www.facebook.com/zigzagfood.org
instagram.com/zigzagfood_bern
pinterest.ch/zigzagfood

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.