Upcycling Blumentopf: aus Rentieren Osterhasen basteln ­čÉ░

F├╝r Weihnachten hatten wir schnuckelige Rentiere┬á(gebrannte Mandeln im Rentiert├Âpfchen) verschenkt. Einige sind dabei ├╝brig geblieben und jetzt beim Osterdeko hervor nehmen, haben wir sie wieder entdeckt und ruckzuck in Hasen-Osternestli verwandelt.
osterhasenblumentopf19
Diese niedlichen Nester sind ein echter Hingucker und wird grossen und kleinen Hasenfans sicherlich viel Freude bereiten. Ihr k├Ânnt die Nester in unterschiedlichen Gr├Âssen basteln – je nachdem, wie viele Eier der Osterhase verstecken will.
Wie ihr wisst, sind wir ausserdem grosse Fans von Aus-Alt-Mach-Neu-Projekten und dieses hier hat sich ganz einfach angeboten, da wir alles schon bereit hatten. Also wenn ihr auf der Suche nach kreativen Osterk├Ârbchen seid, seid ihr bei diesem Upcycling-Projekt┬árichtig. Nat├╝rlich k├Ânnt ihr alles auch von Grund auf vorbereiten.

Alles was ihr zum Hasennest braucht:

  • Tont├Âpfchen (k├Ânnen auch saubere, ├Ąltere Blument├Âpfe sein)
  • Farben: braun, weiss, schwarz (Acryl)
  • Moosgummis
  • Leim oder doppelseitiges Klebeband
  • Wolle oder/und Pfeifenputzer f├╝r die Schnauzhaare

Gerne k├Ânnt ihr die genaue Anleitung f├╝r das bemalen der T├Âpfchen┬áhier einsehen. F├╝r die Hasen habe ich nur das N├Ąschen, die Schnauzhaare (auf Gr├Âsse zugeschnitten) und die ├ľhrchen angepasst.

Voilà aus Rentier ist superschnell ein Osterhase entstanden.

Zu guter Letzt…

Ich hoffe meine Gottikinder (Patenkinder)┬álieben die ausgefallenen, herzigen Nester ­čÉ░. Zum Osternest werde ich ihnen zus├Ątzlich eine Packung Blumensamen schenken. Dann k├Ânnen sie nach dem Schokoschlemmen etwas Sch├Ânes f├╝r die Bienen┬ápflanzen.


Wir haben weitere lustige, coole, herzige, einfache, tolle Oster- und Fr├╝hlingsbastelideen schon vorbereitet und gepostet. Schaut doch gerne auch in unser Osterspecial rein. Viel Spass beim nachmachen!

 


Vergesst nicht, wir freuen uns auch sehr ├╝ber Likes und geteilte Inhalte auf Facebook, Instagram und Pinterest.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.